Brustvergrößerung (Augmentation Mammoplasty)

Brustvergrößerung, allgemein bekannt als Brustimplantatchirurgie, kann zur Brustvergrößerung, Wiederherstellung der Symmetrie oder Brustrekonstruktionsbehandlungen (mit dem Ziel, das Aussehen und die Funktion einer defekten, beschädigten oder deformierten Bruststruktur zu korrigieren) verwendet werden. Implantate werden seit vielen Jahren verwendet, um größere, geformtere oder symmetrischere Brüste zu schaffen. Brustvergrößerung; Es handelt sich um eine Operation, die je nach Anatomie des Patienten erheblich variieren kann, und die Patienten haben die Möglichkeit, viele Merkmale wie Implantatmaterial, -form und -größe zu wählen. Bei den meisten Operationen werden Implantate verwendet, um die Brust zu vergrößern. Es erfordert die Platzierung von Brustimplantaten unter dem Brustgewebe oder den Brustmuskeln. Es kann auch Fett aus einem anderen Körperteil verwendet werden, aber diese Methode ist aufgrund der vielen Risiken, die sie mit sich bringt, weniger verbreitet.

Es erfordert, dass Implantate unter dem Brustgewebe oder den Brustmuskeln durch einen Einschnitt unter der Brust platziert werden. Einer der Gründe für eine Brustvergrößerung ist, vielen Frauen dabei zu helfen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Für andere ist es bei der Behandlung von Brustdeformationen notwendig, die aus vielen Krankheiten resultieren. Eine Brustvergrößerung verhindert nicht, dass Ihre Brüste hängen. Dazu kann ein plastischer Chirurg neben der Augmentation auch eine Bruststraffung empfehlen, je nach Anatomie und Bedarf der Patientin.

Wenn Sie eine Brustvergrößerungsoperation in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, sich über alle Aspekte der Operation, Ihre Wünsche, die Anforderungen der Operation, Komplikationen und notwendige Nachbehandlungen zu informieren und realistische Erwartungen zu schaffen.

Ihr plastischer Chirurg wird einen einzigen Schnitt (Inzision) in einem von drei Bereichen vornehmen, um das Brustimplantat einzusetzen:

  • unter deiner Brust
  • unter deinem Arm
  • um deine Brustwarze

Verfahren nach der Operation

Schmerzen und Schwellungen treten wahrscheinlich einige Wochen nach der Operation auf. Auch Blutergüsse sind möglich. Erwarten Sie, dass Narben mit der Zeit verblassen, aber nicht vollständig. Während Ihrer Heilung erhalten Sie von unserer Klinik einen BH mit einem speziellen Kompressionsstützkorsett zur zusätzlichen Unterstützung und Positionierung der Brustimplantate. Sie müssen diesen speziellen BH etwa 2 Monate lang ununterbrochen tragen. Ihr Chirurg kann Ihnen auch Schmerzmittel und Antibiotika verschreiben. Nach der Operation ist es normal, dass Sie einige Wochen lang Schmerzen und Ödeme in Ihren Brüsten haben. Auch Blutergüsse sind möglich. Narben verblassen mit der Zeit, aber nicht vollständig.